Banner mit Logo des Stall Takenberg
Ines Hanßen
Stafan Takenberg
Kampweg 5
26188 Edewecht

Tiere tun gut

Der Umgang mit Pferden macht Spaß und schult nebenbei noch körperliche, emotionale, geistige und soziale Fertigkeiten!

Sowohl im Umgang mit meinen Schülern, als auch mit den Pferden und Ponys halte ich abwechslungsreiche Arbeit, Sorgfalt und Verantwortungsbewusstsein für sehr wichtig.

Stupides Nachreiten von Bahnfiguren macht keinen Spaß und der Lernerfolg ist sehr gering. Der Reitunterricht auf dem Reitplatz oder in meiner Reithalle ist also ebenso wichtig wie das Erarbeiten von Zirkuslektionen, das Absolvieren meines Gelassenheitsparcours oder entspannte Ausritte über wunderschöne Sandwege.

Sofern Temperament von Ross und Reiter zusammenpassen können sich die Schüler ihr Pferd selber aussuchen. So ist ein Blick über den Tellerrand möglich- aber kein Muss.

Schwierigere Lektionen werden erst angegangen, wenn die Voraussetzungen dafür wirklich „sicher sitzen“. Wer sich unsicher fühlt wird nicht ausgelacht sondern bekommt Unterstützung. So haben auch schüchterne Kinder alle Zeit der Welt Neues zu entdecken und sich dann vielleicht den ersten Trab ganz alleine zu trauen.

Alle Pferde und Ponys sind freundlich und ihren Aufgaben entsprechend sehr gut ausgebildet. Sie werden artgerecht gehalten, sind ausgeglichen und dank ihren abwechslungsreichen Tätigkeiten engagiert bei der Arbeit!

Erwachsene lernen anders als Kinder, sodass sie getrennt unterrichtet werden. Abwechslung ist aber auch hier wichtig.

Auf unserem Hof leben neben den Pferden natürlich auch weitere Tiere. Auch sie werden ihren Bedürfnissen entsprechend gehalten um gesund zu bleiben und um uns gerne bei unserer Arbeit zu unterstützen.

 

Venessa und Ebbie


Das Pferd ist dein Spiegel.
Es schmeichelt dir nie.
Es spiegelt dein Temperament.
Es spiegelt auch deine Schwankungen.
Ärgere dich nie über ein Pferd;
du könntest dich ebensowohl
über deinen Spiegel ärgern.

Rudolph G. Binding